für homepage

!!! Wegweiser: Tipps/Hinweise

 

TIPP: Leise Töne - Entspannungsmusik einlegen und dann die Gedichte lesen ...

 

         (z.B. vorher bei YouTube Musik auswählen, Fenster verkleinern, neues Fenster
          mit meiner HP öffnen und dann genießen, entspannen, träumen, nachfühlen)
         

 

 

Sensible Seelen

 

...

 

Sie helfen gern, begeben sich in Opferrollen,

verzichten auf so viel, was sie selber wollen.

Oft zieht das Leben an ihnen vorbei,

niemand hört ihren Hilfeschrei.

 

...

 

(vollständiger Text im Buch)

 

+++++++

Umstritten, aber interessant:

 

http://www.drstrunz.de/news/2013/07/130708_hautn...php

 

Ernährung spielt die Hauptrolle im Krebsgeschehen

30 Prozent der Krebsfälle sind auf das Rauchen zurückzuführen. Was weniger bekannt ist: Etwa genau so viele Krebserkrankungen gehen auf das Konto falscher Ernährung, schreibt Dr. med. Strunz. Eine ganze Menge also. Umweltgifte und Gene spielen dagegen eine untergeordnete Rolle. Die wärmste Ernährungsempfehlung des Mediziners dürfte den meisten Menschen allerdings nicht leicht fallen: Verzichten Sie so umfassend wie möglich auf Kohlenhydrate und essen Sie stattdessen vor allem eiweißhaltige Lebensmittel. Denn nicht nur Süßes, auch Reis, Nudeln und Brot wandelt unser Körper letztendlich in Zucker um. Das Problem – und gleichzeitig die große Chance: Krebszellen sind zuckersüchtig. Sie brauchen 20- bis 30-mal mehr Zucker als nicht entartete Zellen und vergären diesen über ein spezielles Enzym (TKTL1-Enzym). Dadurch entsteht Milchsäure, die das Immunsystem abschaltet und benachbartes Gewebe zerstört.

 (Quelle: Google)

----------

Dr. Strunz

"Rätselhafter Stoffwechsel, entschlüsselt
Die vier Bausteine für ein schlankes, fittes und längeres Leben

Wie unser Stoffwechsel betankt werden möchte – das versteht man immer besser.

  • Baustein 1 ist die Basis – das Sammlerprogramm mit Obst und Gemüse (siehe Seite 22ff.). Also Vitamine, Mineralien und Ballaststoffe. Neu: Gesundes Fett aus Olivenöl aus der mediterranen Ernährung gehört mit zur Basisernährung!
  • Bausteine 2 und 3. Das ist ganz neu: Mehr eiweißhaltige Lebensmittel aus dem Jagd- und Eiweißprogramm (siehe Seite 27ff.)! Mageres Fleisch, magere Milchprodukte, Tofu, Hülsenfrüchte und Nüsse.
  • Dann erst kommt Baustein 4 aus der erst 10 000 Jahre alten Ackerbauzeit. Die unraffinierten Kohlehydrate aus dem Vollwertprogramm. Vollkornbrot, italienische Hartweizengriesnudeln, Vollkornreis, Müsli.
  • Von den schnellen Kohlehydraten sollten Sie so wenig wie möglich essen, obwohl die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) diese, trotz der neuen Forschung, immer noch als Basis empfiehlt. Dazu zählen Brot (aus Auszugsmehl), Kartoffeln, geschälter Reis – also die typischen Beilagen zum warmen Essen. Vermeiden Sie gezuckerte Fertigprodukte, vom gezuckerten Joghurt bis zum Riegel für zwischendurch."


(Quelle: Google)


Interessantes - einfach mal reinschauen:

 

http://www.energietorederseeleoeffnen.de/index.htm

Website Übersetzung

Meine Homepage online seit: 20.09.2011

Widerstand f.d. Frieden/Peace Infos auf Website

Empfehlenswertes Web-Radio

Kalender (c) by schulferien.org
please wait...

MINI-Chat

Hamster: Klick,füttern
Gästebuch Pics

Website-Besucher-Zähler ab 26.08.2015:


kostenlos counter

Testergebnis: 02.09.13

SeitTest-Zertifikat

Rubrik "Liebe,Leben"- Gedichte

Deutsche Anwaltshotline

Diese Homepage:

 

für die Gedichte:

Für Buch-Projekte:

DANKE