!!!Wegweiser-Homepage: NACHDENKLICHES

 

 

Gefunden bei Google:


" Ich sehe Depression als Antwort der Psyche auf ein Zuviel an psychischem Stress. Dieser psychische Stress kann viele Ursachen haben: Ob nun die Sachen aus der Kindheit ("falsch" Erlerntes, schlimme Kindheit, ..), traumatische Erfahrungen, eine aussichtslose aktuelle Lage, Schicksalsschläge, Enttäuschungen, ...
Es wird einfach zu viel, man kann es nicht mehr verarbeiten und sinkt als Reaktion darauf in die Depression, wird im schlimmsten Fall handlungsunfähig und unfähig, "klar" zu denken. Ich finde, es ist dieser "Nebel" im Hirn, der das Depri-Feeling ausmacht. Alles scheint riesengross, unlösbar, unerreichbar. Man selbst steht dort in der Sackgasse, alles um einen herum ist schwarz oder grau - und man hat das Gefühl, da nie wieder rauszukommen. Es ist so allumfassend irgendwie.
Depression kann Aggressionen gegen sich selbst oder auch gegen andere Leute (die es einem schwer machen) enthalten. Allerdings auch totale Gefühllosigkeit, Resignierung, Grau. Man ist hilflos. Dieses Gefühl der Hilflosigkeit, Ausgeliefertsein und Auswegslosigkeit kann einen bis in den Selbstmord treiben.

Verbitterung ist meiner Meinung nach eine Art von "reiner" Aggression. Man bleibt handlungsfähig und kann in den meisten Bereichen seines Lebens auch "klar" denken. In dem Bereich, in dem man enttäuscht wurde bzw. verbittert ist, verfälscht die Aggression/Verbitterung das klare Denken. Man nimmt evtl. alles persönlich oder regt sich auf, ohne erst zuzuhören (eine Art von "Empfangsstörung"). Verbitterung kann mit dem Wunsch zur Vergeltung, Rache gekoppelt sein. Oder man hat gar keinen Bock mehr auf den ganzen Mist und entzieht sich der jeweiligen Situation/Person ganz und gar. Dabei ist es die eigene Entscheidung, was man macht.
Wie man da wieder rauskommen kann? Eigentlich wohl nur, in dem man sich wieder öffnet. Das setzt ein gewisses Mass an Vertrauen voraus (wenn die Person enttäuscht wurde). Das könnte z.B. nach einem sehr positiven Erlebnis passieren - oder auch durch "Annährungsversuche" einer anderen Person, die versucht, den Verschlossenen/Verbitterten wieder "aufzutauen".

Kurz gefasst:
Depression -> Denken durch "Nebel" getrübt, evtl. Handlungsunfähigkeit
Verbitterung -> Denken in gewissen Bereichen durch Aggression verändert"

 

"Magische...Bank


Stell dir vor, du hast bei einem Wettbewerb den folgenden Preis gewonnen: Jeden Morgen stellt dir deine Bank 86.400 Euro auf deinem Bankkonto zur Verfügung. Jeden Tag! Doch dieses Spiel hat genau wie jedes andere Spiel auch Regeln.

Die erste Regel lautet: Alles was Du im Laufe des Tages nicht ausgegeben hast, wird Dir wieder weggenommen. Du kannst das Geld nicht einfach auf ein anderes Konto überweisen. Du kannst das Geld nur ausgeben. Aber jeden Morgen, wenn Du erwachst, stellt Dir die Bank erneut 86.400 Euro für den kommenden Tag auf Deinem Konto zur Verfügung.

Die zweite Regel lautet: Die Bank kann das Spiel ohne Vorwarnung beenden. Zu jeder Zeit kann sie sagen: Es ist vorbei. Das Spiel ist aus. Sie kann das Konto schließen und Du bekommst kein Geld mehr.

Was würdest Du tun? Du würdest Dir alles kaufen, was Du möchtest? Nicht nur für Dich selbst, auch für alle anderen Menschen, die Du liebst? Vielleicht sogar für Menschen, die Du nicht einmal kennst, da Du das nie alles für dich allein ausgeben könntest? In jedem Fall aber würdest Du versuchen, jeden Cent so auszugeben, dass Du ihn bestmöglich nutzt, oder?

Weißt Du, eigentlich ist dieses Spiel Realität! Jeder von uns

hat so eine "magische Bank". Wir sehen sie nur nicht, denn die Bank ist die Zeit. Jeden Morgen wenn wir aufwachen, bekommen wir 86.400 Sekunden Leben für den Tag geschenkt und wenn wir am Abend einschlafen, wird uns die übrige Zeit nicht gut geschrieben. Was wir an diesem Tag nicht gelebt haben, ist verloren, für immer verloren. Gestern ist vergangen! Jeden morgen beginnt sich das Konto neu zu füllen, aber die Bank kann das Konto jederzeit auflösen, ohne Vorwarnung!


Was machst Du also mit Deinen täglichen 86.400 Sekunden?
Sind sie nicht viel mehr Wert, als die gleiche Menge in Euro?

Also fang an, Dein Leben zu leben!
Träume nicht Dein Leben, lebe deinen Traum!
Genieße Dein Leben! Jetzt!
Und hör nie damit auf! :)

(eingestellt: 01.04.2012)"



Website Übersetzung

Meine Homepage online seit: 20.09.2011

Widerstand f.d. Frieden/Peace Infos auf Website

WUFFI mein HP-Wächter

Empfehlenswertes Web-Radio

Kalender (c) by schulferien.org
please wait...

MINI-Chat

Hamster: Klick,füttern
Gästebuch Pics

Website-Besucher-Zähler ab 26.08.2015:


kostenlos counter

Testergebnis: 02.09.13

SeitTest-Zertifikat

Rubrik "Liebe,Leben"- Gedichte

Deutsche Anwaltshotline

Diese Homepage:

 

für die Gedichte:

Für Buch-Projekte:

DANKE